E-knihovna

Poslední aktualizace - letzte Aktualisierung - last actualisation: 07.12.2017

 

Bibliografie:

Die Sammlungen der vereinten Familien- und Privat-Bibliothek Sr. M. des Kaisers: Erster Band, Geschichte - Kriegsgeschichte
  
literature.at

HERMANN, Thomas - napoleonzeit.de
   Memoiren und Biografien - Österreich: home.arcor.de/hemmann
   Inhaltsverzeichnis "Die Zinnfigur" (1924-1943) - Österreich: home.arcor.de/hemmann

Obsahy českých odborných časopisů - fórum Válka, anotace a recenze: forum.valka.cz/index.php/f/503761

 

Katalogy:

Historický ústav AV ČR: Bibliografie dějin Český zemí: biblio.hiu.cas.cz

Knihovna Vojenského historického ústavu Praha: kpwin.cz/vhu

Retrospektive Digitalisierung wissenschaftlicher Rezensionsorgane und literaturzeitschriften des 18. und 19. Jahrhunderts aus dem deutschen Sprachraum: ub.uni-bielefeld.de/diglib

 

 

C. (a) k. plukovní dějiny - k. (u.) k. Regimentsgeschichte -  Austrian Regimental Histories

Verzeichnis Österreichischer Regimentsgeschichten
    kuk-wehrmacht.de/regtgesch.html

Enrico Acerbi: (Felix) Austria regim. histories part 2, Napoleon Series Archive, 27.08.2008
    napoleon-series.org/cgi-bin/forum/archive2008

Leopold Kudrna: Austrian Regimental Histories, Napoleon Series Archive, 19.09.2008
   napoleon-series.org/cgi-bin/forum/archive2008

John Gill - István Nagy, L. Austrian Regtl Bibliography, Napoleon Series Archive, 11.-14.11.2010
    napoleon-series.org/cgi-bin/forum/archive2010

 

MEYNERT, Hermann. Geschichte der k. k. österreichischen Armee, ihrer Heranbildung und Organisation, so wie ihrer Schicksale, Thaten und Felzüge, Vierter Band: Geschichte des Kriegswesens und der Heeresverfassung in der österreichischen Monarchie vom Tode des Kaisers Leopold I. bis auf die gagenwärtige Zeit. Wien 1854, 222 S.
    books.google.cz, alternativně zde všechny svazky dohromady: books.google.cz

 

WREDE, Alfons Freiherr von: Geschichte der k. und k. Wehrmacht.
     I. Band. Wien, 1898, 752 S. library.hungaricana.hu/en/view/MitKuKKriegsArch_1898
     II. Band. Wien, 1898, 668 S. library.hungaricana.hu/en/view/MitKuKKriegsArch_1898
     III. Band, 1. Hälfte. Wien, 1901, 366 S. library.hungaricana.hu/en/view/MitKuKKriegsArch_1901
     III. Band, 2. Hälfte. Wien, 1901, 964 S. library.hungaricana.hu/en/view/MitKuKKriegsArch_1901
     V. Band. Wien, 1903, 800 S. library.hungaricana.hu/en/view/MitKuKKriegsArch_1903
SEMEK, Anton: Geschichte der k. und k. Wehrmacht, IV. Band, 1. Theil. Wien, 1905, 638 S.
     library.hungaricana.hu/en/view/MitKuKKriegsArch_1905

 

STANKA, Julius. Geschichte des k. und k. Infanterie-Regimentes Erzherzog Carl Nr. 3, I. Band [1715-1882]. Wien, 1894, 660(?) S.
    archive.org/details/geschichtedesku00stangoog

AMON von Treuenfest, Gustav Ritter. Geschichte des k. k. Infanterie-Regimentes Hoch- und Deutschmeister Nr. 4. Ergänzungs-Bezirks-Station Wien. Wien, 1879, 726 S.
     archive.org/details/bub_gb_2bwDAAAAMAAJ

Abriss der Geschichte des k. u. k. Infanterie-Regiments Nr. 6 derzeit Carl I. König von Rumänien [1851-1866]. Budapest, 1892, 118 S.
    archive.org/details/abrissdergeschi00ulmagoog

Chronik des k. k. 7. Linien-Infanterie-Regimentes seit seiner Errichtung 1691 bis Ende Mai 1868. Graz, 1869, 298 S.
    books.google.com

KROMAR, Konrad - AMON, Gustav Ritter von. Kurze Geschichte des k. u. k. Infanterie-Regimentes FM Gf. v. Khevehüller Nr. 7. Klagenfurt, 1895, 64 S.
    archive.org/details/kurzegeschichte00ritgoog

SCHWEIGERD, C. A. Geschichte des k. k. Linien-Infanterie-Regimentes No. 8 Erzherzog Ludwig von seiner Errichtung 1630 bis auf das Jahr 1856. Wien, 1857, 208 S.
    books.google.com

SYPNIEWSKY, Alfred Ritter von. Geschichte des k. u. k. Infanterie-Regimentes Feldmarschall Carl Joseph Graf Clerfayt de Croix Nr. 9. Jaroslau, 1894, 828 S.
    archive.org/details/geschichtedesku00cumpgoog

Geschichte des k. k. Infanterie-Regimentes Oskar II. Friedrich König von Schweden und Norwegen No. 10 von seiner Errichtung 1715 bis November 1885. Wien, 1888, 979 S.
    archive.org/details/geschichtedeskk01unkngoog

ERZHERZOG JOHANN. Geschichte des kais. kön. Infanterie-Regiments Erzherzog Wilhelm No. 12, II. Theil [Abschnitt X-XVIII: 1842-1876]. Wien, 1880, 854 S. + Anhang 306 S.
    archive.org/details/geschichtedeska00salvgoog

MANDEL, Friedrich. Geschichte des k. u. k. Infanterie-Regiments Guidobald Graf von Starhemberg Nr. 13, 2. Band [1740-1882]. Krakau, 1893, 507 S.
    archive.org/details/geschichtedesku00mandgoog

RONA, Ludwig. Geschichte des k. u. k. Infanterie-Regimentes Adolf Grossherzog von Luxemburg, Herzog zu Nassau Nr. 15, 1701-1901. Prag, 1901, 629 + 145 S.
     archive.org/details/bub_gb_wWTRAAAAMAAJ

AMON von Treuenfest, Gustav Ritter. Geschichte des k. k. Infanterie-Regimentes Nr. 18 Constantin Grossfürst von Russland von 1682 bis 1882. Wien, 1882, 724 S.
    archive.org/details/geschichtedeskk01treugoog

Geschichte des kaiserl. königl. 18. Linien-Infanterie-Regiments Großfürst Constantin von Rußland. Wien, 1859, 163(?) S.
    books.google.com

Geschichte des kaiserl. königl. Kronprinz Erherzog Rudolf 19. Linien-Infanterie-Regiments. Graz, 1863, 141 S.
    books.google.com

AMON von Treuenfest, Gustav Ritter. Geschichte des k. k. Infanterie-Regiments Nr. 20 Friedrich Wilhelm Kronprinz des Deutschen Reiches und Kronprinz von Preussen. Wien, 1878, 736 S.
    archive.org/details/geschichtedeskk02treugoog

PRYBILA, Carl Edl. v. Geschichte des k. k. 27. Linien-Infanterie-Regiments Leopold I., König der Belgier. Wien, 1858, 199 S.
    books.google.com

SCHMEDES, Emil. Geschichte des k. k. 28. Infanterie-Regimentes F. Z. M. Ludwig Ritter von Benedek. Wien, 1878, 340 S.
    archive.org/details/geschichtedeskk00schmgoog
    vhu.cz

BLAŽEKOVIĆ, Karl von. Chronik des k. k. 31. Linien-Infanterie-Regimentes, gegenwärtig: Großherzog Friedrich Wilhelm von Mecklenburg-Strelitz. Wien, 1867, 786 S.
    books.google.cz

WUST, Gustav. Geschichte des k. k. 34. Linien-Infanterie-Regiments Prinz-Regent von Preussen. Wien, 1860, 427 S.
    books.google.cz

KREIPNER, Julius. Geschichte des k. und k. Infanterie-Regimentes Nr. 34 für immerwährende Zeiten Wilhelm I. Deutscher Kaiser und König von Preussen, 1733-1900. Kaschau, 1900, 860 S.
    archive.org/details/geschichtedesku00kreigoog

Geschichte des k. k. 36. Linien-Infanterie-Regiments. Prag, 1875, 933 S.
   archive.org/details/bub_gb_6krRAAAAMAAJ

   books.google.cz/books?id=6krRAAAAMAAJ

MAYER, Ferdinand. Geschichte des k. k. Infanterie-Regimentes Nr. 39 gegewärtig Großfürst Alexis von Rußland von seiner Errichtung 1756 bis Ende 1875. Wien, 1875, 773 S.
    archive.org/details/geschichtedeskk00mayegoog

Geschichte des k. k. 39. Infanterie-Regiments Dom Miguel vom Jahre 1756 bis 1853. Innsbruck, 1854, 137 S.
    books.google.cz

FORMANEK, Jaromir. Geschichte des k. k. Infanterie-Regiments Nr. 41, derzeit Josef Freiherr Vecsey de Vecse et Böröllyö-Iságfa, II. Band: Das neue Regiment, 1807-1887. Czernowitz, 1887, 897 S. + Anhang 101 S.
    archive.org/details/geschichtedeskk00dvogoog

BRANKO, Franz von. Geschichte des k. k. Infanterie-Regimentes Nr. 44 Feldmarschall Erzherzog Albrecht von seiner Errichtung 1744 bis 1875. Wien, 1875, 734 S.
   archive.org/details/bub_gb_VTcoAAAAYAAJ

DRAGONI von Rabenhorst, Alfons Edler. Geschichte des k. u. k. Infanterie-Regimentes Prinz Friedrich August Herzog zu Sachsen Nr. 45 von der Errichtung bis zur Gegenwart. Brünn, 1897, 897 S. + Anhang 91 S.
    archive.org/details/geschichtedesku00rabegoog

DIETRICH von Hermannsthal, Friedrich. Geschichte des Tyroler Feld- und Land- später 46. Linien-Infanterie-Regiments; errichtet 1745, reducirt 1809. Krakau, 1859, 384 S. + Anhang 47 S.
    books.google.cz

RITTERSBERG, Johann Ritter von. Geschichte des kaiserlichen königlichen Nro. 47sten erledigten Freyherr v. Klopstein’schen Linien-Infanterie-Regiments, seit dessen Errichtung im Jahre 1682 bis auf die neueste Zeit. Prag, 1827, 108 S.
   archive.org/details/bub_gb_Dk9AAAAAYAAJ

   books.google.cz/books?id=Dk9AAAAAYAAJ

AMON von Treuenfest, Gustav Ritter. Geschichte des k. k. Infanterie-Regimentes Nr. 47. Wien, 1882, 785 S.
    archive.org/details/geschichtedeskk00treugoog

HOLD, Alexander. Geschichte des k. k. 48. Linien-Infanterie-Regiments von seiner Errichtung im Jahre 1798 an. Wien. 1875, 363 S. + Oficiers-Standes-Tabellen 1798-1873.
   archive.org/details/bub_gb_8zQoAAAAYAAJ

AUSPITZ, Leopold. Das Infanterie-Regiment Freiherr von Hess Nr. 49. Teschen, 1889, 389 S.
    archive.org/details/dasinfanteriere00auspgoog

[HERZMANN, Franz]. Geschichte des k. und k. 52. Linien-Infanterie-Regiments Erzherzog Franz Carl. Wien, 1871, 619 S.
   books.google.cz

[MARX, Anton.] Geschichte des 53ten ungarischen Linien-Infanterie-Regiments. Wien, 1838, 250 S.
    archive.org/details/geschichtedeste00marxgoog
    books.google.com

NAHLIK, Johann Edler von. Geschichte des kais. kön. 55. Linien-Infanterie-Regimentes Baron Bianchi. Brünn, 1863, 275 S.
    books.google.cz

ZIEGLER, Andreas. Das kaiserlich-königliche Sechsundfünfzigste Linien-Infanterie-Regiment, von seiner Errichtung bis zur Gegenwart. Wien, 1861, 313 S.
    books.google.com

PILLERSDORFF, Albert Freiherr. Das 57. Infanterie-Regiment Fürst Jablonowski und die Kriege seiner Zeit. Wien, 1851, 658 S.
    books.google.cz

Geschichte des kais. königl. österreichischen 58ten Linien-Infanterie-Regiments vom Jahre 1757 bis 6. August 1846. Lemberg, 1847, 163 S.
    books.google.cz

LEILER, Anton. Geschichte des k. k. Infanterie-Regiments Erzherzog Rainer No. 59 seit seiner Errichtung 1682 bis zum Schlusse des Jahres 1855. Salzburg, 1856, 283 S.
    books.google.cz

RUPPRECHT von Virtsolog, Coloman. Geschichte des k. k. 60. Linien-Infanterie-Regimentes gegenwärtig Gustav Prinz von Wasa. Wien, 1871, 525 S. + Eintheilungliste 77 S.
    archive.org/details/geschichtedeskk00virtgoog

Beitrag zur Geschichte des Infanterie-Regiments Galgótzy Nr. 71. Wien, 1898, 248 S.
   archive.org/details/beitragzurgeshi00unkngoog

Kurzgefasste Geschichte des k. u. k. Otočaner Infanterie-Regiments Graf Jellačić No. 79 und seiner Stammregimenter. Agram, 1898, 69 S.
   archive.org/details/kurzgefassteges00schmgoog

 

UHLIG von Uhlenau, Gottfried. Militärische Erinnerungen vom Jahre 1701 bis 1838 mit besonderer Berücksichtigung des aus den Divisionen der 35., 36., und 42. Linien-Infanterie-Regiments bestehenden Grenadier-Bataillons John. Prag, 1839, 109 S.
   archive.org/details/militarischeerin00uhli

 

POTSCHKA, Ludwig. Geschichte des Tiroler Jäger-Regiments Kaiser Franz-Joseph,
  I. Theil [bis 1849]. Innsbruck, 1885, 359 S.; II. Theil [1850-1859]. Innsbruck, 1885, 213 S.
    literature.at
  III. Theil [1860-1866]. Innsbruck, 1885, 245 S.; III. Theil [1867-1883]. Innsbruck, 1885, 170 S.
    literature.at

SITTING, Heinrich. Geschichte des k. u. k. Feldjäger-Bataillons Nr. 1, 1808-1908. Reichenberg, 1908, 375 S. + Liste der Offiziere 68 S.
   archive.org/details/geschichtedesku00sittgoog

STARCK, J.[Joseph]. Das Kopal-Denkmal in Znaim und das k. k. 10. Feld-Jäger-Bataillon von der Errichtung bis zur fünfzigjährigen Jubelfeier. Wien, 1864, 184 S.
   books.google.com

Geschichte des k. und k. Feldjägerbataillons Nr. 11. Köszeg, 1905, 380 S.
   archive.org/details/geschichtedesku00gragoog

 

THÜRHEIM, Andreas. Die Reiter-Regimenter der k. k. österreichischen Armee, I. Band: Die Cürassiere und Dragoner. Wien, 1862, 413 S.; II. Band: Die Hussaren. Wien, 1866, 335 S.; III. Band: Die Uhlanen, Wien, 1866, 342 S.
   books.google.cz

 

KOMERS, C. Geschichte des vierten Cuirassier-Regiments Carl Freiherr von Mengen. Presburg 1843, 192 S.
   books.google.cz/books?id=OJdmAAAAcAAJ

 

STRACK, J.[Joseph]. Geschichte des Sechsten Dragoner-Regimentes Carl Ludwig Graf Ficquelmont. Wien, 1856, 200 S.
   books.google.com

DEDEKIND, Franz. Geschichte des k. k. Kaiser Franz Joseph I. Dragoner-Regimentes Nr. 11 von seiner Errichtung, 20. Dezember 1688, bis 6 Mai 1879. Wien, 1879, 814 S.
   archive.org/details/geschichtedeskk01dedegoog

MARCOTTI, Giuseppe - HACKLÄNDER, Wilhelm Ritter von. Die Savoyen-Dragoner. Wien, 1890, 336 S.
   archive.org/details/diesavoyendrago00hackgoog

 

AMON von Treuenfest, Gustav. Geschichte des k. k. Husaren-Regimentes Kaiser Nr. 1. Wien, 1898, 543 S.
   archive.org/details/geschichtedeskk00rittgoog

OW, Josef Baron. Geschichte des kaiserl. königl. Erzherzog Ferdinand dritten Husaren-Regiments. [Saras Patak, 1843], 156 S.
    books.google.cz

 

THEIMER, Alexander. Geschichte des k. k. siebenten Uhlanen-Regiments Erzherzog Carl Ludwig von seiner Errichtung bis Ende 1868. Wien, 1869, 626 S.
   books.google.cz

[THÜRHEIM, Andreas.] Geschichte des k. k. achten Uhlanen-Regimentes Erzherzog Ferdinand Maximilian, von seiner Errichtung 1718 bis August 1860. Wien, 1860, 251 S.
   books.google.com

 

DOLLECZEK, Anton. Geschichte der österreichischen Artillerie von den frühesten Zeiten bis zur Gegenwart. Wien, 1887, 734 S.
   literature.at

 

BLASEK, Heinrich. Beiträge zur Geschichte der k. u. k. Genie-Waffe,
  I. Theil, I. Abschnitt
. Wien, 1898, 522 S.
   archive.org/details/beitrgezurgesch01blasgoog
  I. Theil, II. Abschnitt. Wien, 1898, 798 S.
   archive.org/details/beitrgezurgesch00blasgoog

BRINNER, Wilhelm. Geschichte des k. k. Pionnier-Regimentes in Verbindung mit einer Geschichte des Kriegs-Brückenwesens in Österreich,
  I. Theil [bis 1843]. Wien, 1878, I. Band, 626 S. + II. Band 543 S.
   archive.org/details/geschichtedeskk00bringoog
  II. Theil [1843-1881]. Wien, 1881, I. Band, 610 S. + II. Band 568 S.
   archive.org/details/geschichtedeskk01bringoog

 

LEITNER v. Leitnertreu, Ch. Ig. Ausführliche Geschichte der Wiener-Neustädter Militär-Akademie. Hermannstadt, 1852, 480 S.
   books.google.cz

SVOBODA, Johann. Die Zöglinge der Wiener-Neustadter Militär-Akademie von der Gründung des Institutes bis auf unsere Tage. Wien, 1870, 1124 S. + Anhang LXXXVIII S.
    books.google.cz

GATTI, Friedrich. Geschichte der K. und K. Technischen Militär-Akademie,
    I. Theil: Geschichte der K.K. Ingenieur- und K.K. Genie-Akademie 1717-1869. Wien, 1901, 1145 S.
        archive.org/details/geschichtedeskk00obergoog
        archive.org/stream/geschichtederku03gattgoog (lepší kvalita, pouze však do s. 1075)

    II. Theil: Geschichte des K.K. Bombardier-Corps, der K.K. Artillerie Hauptschule und der K.K. Artillerie-Akademie 1786-1869. Wien, 1905, 1146 S.
        archive.org/details/geschichtedeskk00obergoog       

 

Abhandlung über die Befestigungskunst. Zum Gebrauche der kaiserlich-königlichen Ingenieurs-Akademie, Erster Theil. Wien, 1795, 300 S.
   data.onb.ac.at/ABO/%2BZ198273805
   books.google.cz/books?id=9mv6aFe5yO4C

Abhandlung über die Befestigungskunst. Zum Gebrauche der kaiserlich-königlichen Ingenieurs-Akademie, Zweyter Theil. Wien, 1801, 315 S.
   data.onb.ac.at/ABO/%2BZ198273908

Unterberger, L. Freiherr von. Abhandlung über die beständige Befestigungskunst, und nöthige Begriffe von dem Angriffe und der Vertheidigung der Festungen zum Gebrauch der Officiere der k.k. Oesterreichischen Armee. Wien, 1807, 212 S.

   data.onb.ac.at/ABO/%2BZ19831120X

   books.google.cz/books?id=R5VgAAAAcAAJ

 

 

BIELIK, Emerich. Geschichte der k. u. k. Militär-Seelsorge und des Apostolischen Feld-Vicariates. Wien, 1901, 373 S.
   archive.org/details/geschichtederku00bielgoog

 

 

CRISTE, Oskar. Kriege unter Kaiser Josef II. Wien, 1904, 385 S.
   archive.org/details/kriegeunterkais01crisgoog

JANITSCH, Aemilian. Merkwürdige Geschichte der Kriegsvorfälle zwischen Oesterreich und Frankreich im Jahr 1809. Wien, 1812, 424 S.
   books.google.cz

GABLER, Wilhelm Edler von. Das k. k. österreichische Auxiliarcorps im russischen Feldzuge 1812. Wien, 1863, 222 S.
   books.google.cz

WELDEN, Ludwig Freiherr von. Der Feldzug der Oesterreicher gegen Rußland im Jahre 1812. Wien, 1870, 160 S.
   books.google.cz

WERNHART, J. A. Schlachten, grössere Gefechte, Belagerungen und Capitulationen von 1792 bis 1815. Breslau, 1830, 40 S.
   books.google.cz


 

METZGER, Henrich. Fahnen-Historik der k. und k. österr.-ungar. Infanterie der letzten 300 Jahre. Wr. Neustadt, 1898, 231 S.
   archive.org/details/fahrenhistorikd00metzgoog


 

BEROALDO BIANCHINI, Cavaliere de. Abhandlung über die Feuer- und Seitengewehre, sammt Plänen und Erzeugungs-Tabellen,
  1. Band. Wien, 1829, - XVI, 246 S.
    reader.digitale-sammlungen.de
  2. Band. Wien, 1829, - VIII, 252 S.
    reader.digitale-sammlungen.de; také books.google.cz/books
  3. Band. Wien, 1829, Sammlung der Pläne sammt Erklärung, 39 Taf. mit 36 Erl. Bl.
    reader.digitale-sammlungen.de

 

 

RITTERSBERG, Johann Ritter von. Biographien der ausgezeichnetesten Feldherren der k. k. österreichischen Armee, aus der Epoche der Feldzüge 1788-1821 nebst treuen Abbildungen derselben. Prag, 1829, 899 S.
     books.google.cz/books?id=JOhdAAAAcAAJ

MICHETSCHLÄGER, Heinrich F. Das Ordensbuch der gewesenen Österreichisch-Ungarischen Monarchie: Orden, Kreuze, Ehrenzeichen, Medaillen, Denkmünzen, Dienstzeichen, Matrikelzeichen, Amtsabzeichen etz. 1. Aufl. Wien, 1918-1919.
     vhu.cz

KANDLER, Franz Sales. Ehrenspiegel der k. k. österrichischen Armee. Eine Darstellung derjenigen k. k. Militär-Individuen, welche in- und ausländische Ritter-Orden, Würden und Ehrenzeiten besitzen. Wien, 1831.
     books.google.cz

HIRTENFELD, Jaromir. Der Militär-Maria-Theresien-Orden und seine Mitglieder. Wien, 1857, Zweite Abtheilung 1805-1850:
-  Bd. III. 1805-1816, s. 749-1322; Bd. IV. 1823-1850, s. 1323-1762; Namens-Register, s. 1763-1774
   books.google.cz

 

Nachricht von den Ehrenzeichen für das Militärische Verdienst, welches bey der Oesterreichischen Armee den Gemeinen und Unterofficier zugetheilt wird. In: Bibliothek für Officiere. 1785 , 1.St. , S. 164 - 179.
   ub.uni-bielefeld.de

Belohnungsgeschichte der k.k. obligaten Mannschaft nebst den Statuten zur Denkmünze. Wien [1795], 138 S.
    books.google.cz

Belohnungsgeschichte der k.k. obligaten Mannschaft nebst den Statuten zur Denkmünze, II. Bändchen. Wien [1797], 343 S.
   books.google.cz/books?id=hWlYAAAAcAAJ

 

 

Mitteilungen des k. u. k. Kriegsarchivs, 1876 - 1914.
     library.hungaricana.hu/en/collection/austrian_state_archives_MitKuKKriegsArch/

 

C. k. výcvikové řády online / K. k. Abrichtungs- und Exercier-Reglement (Exercitium) - Online Ressourcen

   primaplana.cz/news/c-k-vycvikove-rady-online


Armádní schematismy v digitální podobě (Oesterreichischer Militär-Almanach / Schematismus der Oesterreichisch-Kaiserlichen Armée)

   primaplana.cz/news/armadni-schematismy-v-digitalni-podobe